Veranstaltungen
0
Zurück zur Übersicht
0

Walter Sittler
Am 24.11.2017 um 20:00 Uhr
Walter Sittler liest Dieter Hildebrandt: „Ich bin immer noch da“

Eine Hommage an einen großen Meister des Humors

Als Dieter Hildebrandt im November 2013 starb, lag da noch ein fertiges Programm, das er als Abschied geplant hatte:"Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!" Es erschien in Buchform als "Letzte Zugabe" und der Schauspieler Walter Sittler las es als Hörbuch ein. So hat Sittler, der sich schon immer dem Erbe Erich Kästners verpflichtet gefühlt hatte, mit seiner außergewöhnlich einfühlsamen und gleichzeitig zwerchfellerschütternden Darbietung der Pointen Hildebrandts Beifallstürme und euphorische Kritiken en masse gesammelt. Und da die Hildebrandt‘schen Texte aus 60 Jahren nicht nur ein steter Quell der Freude, sondern geradezu verblüffend weitsichtig und von einer Zeitlosigkeit ohnegleichen sind, speziell bei der Charakterisierung des Homo Politicus, wird das Programm erweitert und fortgesetzt. Was manche Rechtskonservative vielleicht als Drohung empfinden, ist in diesem Fall das Versprechen, dass Walter Sittler auch weiter die unbequemen Gedanken eines der größten deutschen Kabarettisten wachhalten und weiterleben lässt. „Der Hildebrandt-Bewunderer Sittler, den Hildebrandt selbst nicht nur als vielseitigen und facettenreichen Schauspieler, sondern auch für sein politisches und soziales Engagement schätzte, verleiht dessen letzten Gedankenblitzen Hildebrandts so viel Authentizität, dass der Meister da oben seine helle Freude dran hätte“ (Axel Hegmann). Sittler, selbst mehrfach preisgekrönter Schauspieler, möchte „seinen Geist rüberbringen, aber auch seine poetische Seite“. Ein wunderbarer Abend – garantiert !

Gemeinsame Veranstaltung mit Stadtbibliothek, Volkshochschule und Filharmonie

Ort:
Filharmonie
Tel.:
0711-70976-0
eMail:
Preis:
31.-/29.- €