Deutschlandradio Kultur
0
  • Roupenian, Kristen
    Storys
    blumenbar Verlag
    9783351050573
    288 S., Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 18.01.2019
    20,00 €
  • Sarr, Felwine
    MSB Matthes & Seitz Berlin
    9783957576774
    176 S., Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 25.01.2019
    20,00 €
  • Oyeyemi, Helen
    CulturBooks Verlag
    9783959881036
    285 S., Gebunden
    2018
    Lieferbar
    Erschienen: 08.10.2018
    20,00 €
  • Bernardy, Jörg
    Was macht mich aus?, Beltz & Gelberg
    Beltz, Julius Verlag
    9783407754424
    160 S., Gebunden
    2018
    Lieferbar
    Erschienen: 20.08.2018
    16,95 €
  • Pierre-Dahomey, Néhémy
    Roman
    Edition Nautilus
    9783960540786
    160 S., Gebunden
    2018
    Lieferbar
    Erschienen: 10.09.2018
    19,90 €
Zurück zur Übersicht
0
Cat Person

Roupenian, Kristen
ISBN: 9783351050573
Verlag: blumenbar Verlag
288 S. (Gebunden)
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 18.01.2019
In den Warenkorb

2,6 Mio. Mal geteilt: 'Die meistdiskutierte Story aller Zeiten.' THE GUARDIAN. Mann und Frau. Mutter und Tochter. Freunde und Freundinnen. In zwölf Stories erkundet Kristen Roupenian das Lebensgefühl von Menschen in einer schönen neuen Welt. Fragile Hierarchien und prekäre Lebenssituationen auf der einen, das Bedürfnis nach Sicherheit und Spaß auf der anderen Seite: Alles ist möglich, aber wer sind wir, wenn wir alles sein können? Mit so viel Einsicht in die Wünsche und Ängste des Einzelnen hat man noch nicht über das Zusammenleben in dieser neuen Zeit gelesen - einer Zeit, in der alles greifbar ist, und es doch immer schwerer wird, auch nur das Geringste davon zu erreichen. ' >Cat Person< ist eine Geschichte mitten aus der Grauzone der #metoo-Debatte, die zeigt, wie Kommunikation zwischen den Geschlechtern im 21. Jahrhundert an die Wand fahren kann, wenn die Köpfe hinter den Geräten noch dieselben sind wie in vordigitalen Zeiten.' FAZ. 'Kristen Roupenian hat mit ihrer Kurzgeschichte >Cat Person< einen Nerv getroffen.' SÜDDEUTSCHE ZEITUNG. ' >Cat Person< beschreibt prägnant, wo wir in der Diskussion um das Kräfte- und Machtverhältnis zwischen Männern und Frauen gerade stehen.' DER FREITAG Brillant, lakonisch und bitterkomisch: Das Psychogramm unserer Zeit. "Einzigartig - zum ersten Mal werden die Befindlichkeiten der Millennials beschrieben." Washington Post

Kristen Roupenian, Jahrgang 1982, studierte afrikanische Literatur in Harvard, hat für den Friedenscorps in Kenia und als freie Journalistin gearbeitet. Ihre Kurzgeschichte "Cat Person", im November 2017 im New Yorker veröffentlicht, wurde zur viralen Sensation und gilt als eine der meistgelesenen Stories aller Zeiten. Der Erzählungsband "Cat Person" ist ihr Debüt. Friederike Schilbach studierte in München, Paris und Berlin Literaturwissenschaft. Sie arbeitet als Verlagslektorin und lebt in Berlin. Ihre Lieblingsgeschichte in Kristen Roupenians Band ist die letzte - "Beißerin". Nella Beljan hat in Bielefeld, London und Berlin Geschichts- und Literaturwissenschaften sowie Literarisches Übersetzen und Philosophie studiert und wurde in Luxemburg und Regensburg in der Germanistik promoviert. Sie arbeitet als freie Kulturjournalistin und Übersetzerin in Berlin. Ihre Lieblingsgeschichte in Kristen Roupenians Band ist "Nachtläuferin".



Lesepartner Logo