Krimibestenliste
0
  • Wagner, Jan Costin
    Roman
    Galiani Berlin
    9783869712086
    320 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 13.02.2020
    20,00 €
  • Locke, Attica
    Kriminalroman
    Polar Verlag e.K.
    9783945133910
    338 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 25.01.2020
    22,00 €
  • Longo, Davide
    Roman
    Rowohlt Verlag
    9783498039462
    416 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 28.01.2020
    22,00 €
  • French, Nicci
    Thriller
    Bertelsmann, C. Verlag
    9783570103777
    448 S., PB
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 13.01.2020
    16,00 €
  • Moore, Liz
    Roman
    Verlag C. H. BECK oHG
    9783406748844
    414 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 27.01.2020
    24,00 €
  • Göhre, Frank
    Krimnalromani
    CulturBooks Verlag
    9783959881470
    168 S., PB
    2020
    Erschienen: 02.03.2020
    15,00 €
  • Bonnot, Xavier-Marie
    Kriminalroman, Ein Fall für Michel de Palma
    Unionsverlag
    9783293005556
    352 S., PB
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 17.02.2020
    19,00 €
  • Dunn, Robert E
    Thriller
    Luzifer-Verlag Steffen Janssen
    9783958354227
    357 S., PB
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 30.11.2019
    14,95 €
  • Schulman, Sarah
    Ariadne 1241
    Argument Verlag mit Ariadne
    9783867542418
    288 S., Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 21.10.2019
    20,00 €
  • Lorenz, Richard
    Roman
    Luzifer-Verlag Steffen Janssen
    9783958354388
    296 S., PB
    2019
    Erschienen: 31.10.2019
    13,95 €
Zurück zur Übersicht
0
Sommer bei Nacht

Platz 1

Wagner, Jan Costin
ISBN: 9783869712086
Verlag: Galiani Berlin
320 S. (Gebunden)
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 13.02.2020
In den Warenkorb
Leseprobe

Was geschieht, wenn das Unfassbare geschehen ist?
Ein Kind verschwindet. Dabei hat seine Mutter den Jungen nur für wenige Momente aus den Augen gelassen. Die Ermittlungen beginnen und schnell stößt die Polizei auf Verbindungen zu einem weiteren vermissten Jungen. Zum Auftakt seiner neuen Reihe erzählt Krimipreisträger Jan Costin Wagner eine spannungsgeladene Geschichte auf einmalig einfühlsame und literarisch meisterhafte Weise.
Die Ermittler Ben Neven und Christian Sandner machen sich auf die Suche nach dem fünfjährigen Jannis. Zeugen erinnern sich, dass ein Mann mit einem Teddybär auf dem Arm das Kind während des Flohmarkts in der Grundschule angesprochen hat. Schnell wird Ben und Christian klar, dass sich die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten. Und nicht nur das: es scheint einen direkten Zusammenhang mit der nie aufgeklärten Entführung eines weiteren Kindes in Österreich zu geben. Die beiden Polizisten stoßen auf finstere Abgründe.
Jan Costin Wagner verarbeitet gleich mehrere brisante gegenwärtige Themen und rührt dabei tief an in uns allen schlummernden Ängste. Doch das Wagnis gelingt – weil Wagner den Spagat zwischen Empathie und Zurückhaltung beherrscht und literarische Kriminalromane schreibt wie kaum jemand sonst.

Lesepartner Logo