Krimibestenliste
0
  • Schulman, Sarah
    Ariadne 1241
    Argument Verlag mit Ariadne
    9783867542418
    272 S., Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 21.10.2019
    20,00 €
  • Locke, Attica
    Kriminalroman
    Polar Verlag e.K.
    9783945133910
    338 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 25.01.2020
    22,00 €
  • French, Nicci
    Thriller
    Bertelsmann, C. Verlag
    9783570103777
    448 S., PB
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 13.01.2020
    16,00 €
  • Saadawi, Ahmed
    Assoziation A
    9783862414727
    288 S., Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 25.10.2019
    22,00 €
  • Escobar, Melba
    Roman
    Heyne, Wilhelm Verlag
    9783453423367
    320 S., EBR
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 09.09.2019
    9,99 €
  • Dunn, Robert E
    Thriller, American Thriller 2
    Luzifer-Verlag Steffen Janssen
    9783958354227
    357 S., PB
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 30.11.2019
    14,95 €
  • le Carré, John
    Roman
    Ullstein Verlag
    9783550200540
    352 S., Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 22.10.2019
    24,00 €
  • Cayre, Hannelore
    Ariadne 1240
    Argument Verlag mit Ariadne
    9783867542401
    208 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 20.01.2020
    18,00 €
  • Nössler, Regina
    Thriller
    konkursbuch Verlag Claudia Gehrke
    9783887695958
    402 S., EBR
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 22.10.2019
    12,90 €
  • Moore, Liz
    Roman
    Verlag C. H. BECK oHG
    9783406748844
    414 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 25.02.2020
    24,00 €
Zurück zur Übersicht
0
Trüb

Platz 1

Schulman, Sarah
ISBN: 9783867542418
Verlag: Argument Verlag mit Ariadne
272 S. (Gebunden)
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 21.10.2019
In den Warenkorb

Maggie Terry hat den Tiefpunkt erreicht. Gerade aus der Reha in die Welt entlassen, Exfreundin und Tochter sind schon lange weg, muss sie einen neuen Job in einer Anwaltskanzlei antreten, denn ihre Karriere bei der New Yorker Polizei ist unwiderruflich futsch. Nun heißt es den Anschluss an die Gegenwart wiederfinden. Am ersten Tag von Maggies neuem beruflichem Dasein stattet Broadway-Bühnenstar Lucy Horne der Kanzlei einen Besuch ab. Maggie soll diskret den Mord an einer Komparsin untersuchen - die Schauspielerin Jamie Wagner wurde erwürgt -, und Lucy präsentiert auch einen Verdächtigen, den bekannten Schriftsteller Steven Brinkley. Ein Verbrechen aus Leidenschaft? Maggie Terry kämpft mühsam um Bodenhaftung, pendelt zwischen Narcotics Anonymous-Treffen, irrationalen Stalking-Aktionen ihrer treulosen Ex und dem Versuch zu verstehen, was mit ihr und der Welt passiert ist.

Sarah Schulman, vielfach ausgezeichnete literarische Chronistin mit besonderem Fokus auf Subkultur und queerem Stadtleben, ist Distinguished Professor of the Humanities an der City University of New York und unterrichtet kreatives Schreiben am College of Staten Island. In den 1990ern erschienen bei Ariadne zwei Krimis und vier Romane der charismatischen Aktivistin. Ihre Stücke und Filme wurden bei Playwrights Horizons, den Berliner Filmfestspielen und im Museum of Modern Art gezeigt (sie erhielt u. a. den Guggenheim-Preis für Theaterstücke und den Fulbright Award in Judaic Studies). Schulman ist AIDS-Historikerin und Mitbegründerin des ACT UP Oral History-Projekts.



Lesepartner Logo