Biographien
0
  • Damm, Sigrid
    Wechselfälle einer Freundschaft
    Insel Verlag
    9783458178712
    319 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 16.11.2020
    24,00 €
  • Weidermann, Volker
    Anna Seghers in Mexiko
    Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
    9783351037949
    186 S., 15 Illustr., mit etwa 15 Abbildungen, Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 22.09.2020
    18,00 €
  • Campino
    Wie ich einmal englischer Meister wurde
    Piper Verlag
    9783492070508
    356 S., 2 s/w Illustr., 2 Illustr., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 05.10.2020
    22,00 €
  • Maar, Paul
    Roman meiner Kindheit
    Fischer, S. Verlag GmbH
    9783103970388
    304 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 26.08.2020
    22,00 €
  • Drüner, Ulrich
    Biographie
    Blessing, Karl, Verlag GmbH
    9783896676337
    528 S., 56 s/w Illustr., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 27.07.2020
    24,00 €
  • Henke, Matthias
    Akkord der Welt - Biografie
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
    9783446265783
    432 S., mit zahlreichen Abbildungen, Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 17.02.2020
    26,00 €
  • Eichel, Christine
    Ludwig van Beethoven im Spiegel seiner wichtigsten Werke
    Blessing, Karl, Verlag GmbH
    9783896676245
    432 S., 14 s/w Illustr., Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 11.11.2019
    22,00 €
  • Mott, Sophia
    Beethoven und die Frauen, blue notes 87
    Ebersbach & Simon
    9783869152127
    144 S., HLN
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 22.01.2020
    18,00 €
  • Caeyers, Jan
    Der einsame Revolutionär
    Verlag C. H. BECK oHG
    9783406749414
    XII, 833 S., mit 47 Abbildungen und 24 Notenbeispielen, Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 17.02.2020
    25,00 €
  • Maffay, Peter/Allendorf, Gaby
    Mein Bild von einer besseren Zukunft
    Ehrenwirth Verlag
    9783431050042
    272 S., Gebunden
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 31.01.2020
    20,00 €
  • Greiner, Margret
    Grande Dame der Wiener Moderne
    btb Verlag
    9783442718757
    304 S., 26 s/w Illustr., Kartoniert
    2020
    Lieferbar
    Erschienen: 13.01.2020
    12,00 €
  • Pletzinger, Thomas
    Das außergewöhnliche Leben des großen deutschen Sportlers
    Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG
    9783462047325
    510 S., Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 22.08.2019
    26,00 €
  • Rader, Olaf B
    Der Sizilianer auf dem Kaiserthron - Biographie, C.H.Beck Paperback
    Verlag C. H. BECK oHG
    9783406738579
    606 S., 58 Fotos, 4 Karten und 1 Stammtafel, Kartoniert
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 28.08.2019
    18,00 €
  • Shell, Callie
    Michelle und Barack Obama - Ein persönliches Porträt
    Elisabeth Sandmann Verlag GmbH
    9783945543665
    224 S., Gebunden
    1. Auflage 2019
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 10.06.2019
    25,00 €
  • Blanning, Timothy C W
    König von Preußen
    Verlag C. H. BECK oHG
    9783406718328
    718 S., mit 32 Abbildungen und 19 Karten, Gebunden
    2019
    Lieferbar
    Erschienen: 14.02.2019
    34,00 €
Zurück zur Übersicht
0
Goethe und Carl August

Damm, Sigrid
ISBN: 9783458178712
Verlag: Insel Verlag
319 S. (Gebunden)
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 16.11.2020
In den Warenkorb

Leseprobe
Sigrid Damm erzählt die aufregende, an Widersprüchen, Höhen und Tiefen, persönlichen und politischen Wechselfällen reiche Geschichte der über fünfzigjährigen Freundschaft zwischen Goethe und dem Weimarer Herzog Carl August. Vom 15. Juni an, dem Tag, als Goethe die Nachricht vom Tod des Freundes erhält, wird in Rückblenden die Lebenszeit der beiden durchwandert. Goethe spricht von ihrer innigsten Seelenverbindung. Doch es kommt immer wieder auch zu Differenzen, vor allem politischen. Carl August, der Napoleon-Hasser; Goethe, der Napoleon-Bewunderer und von dem Franzosen hofiert. Goethes Skepsis gegenüber den liberalen Bestrebungen seines Fürsten, vor allem im Hinblick auf die Preßfreiheit; von Preßfrechheit spricht er da. Während der Demagogenverfolgung in der düsteren Zeit der Restauration, als Carl August unter der Einschränkung seines Handlungsspielraums leidet, bekundet Goethe jedoch offen Solidarität mit ihm. Das Buch erzählt - wie stets bei Sigrid Damm auf der Grundlage akribischer Recherchen erarbeitet - von einer einzigartigen lebenslangen Freundschaft zwischen zwei an Beruf und Berufung, an Temperament, Ausstrahlungskraft und Charakter so unterschiedlichen Menschen, einem schöpferischen und einem Tatmenschen, einem Dichter und einem Politiker; von einer Freundschaft, die für die deutsche Literatur folgenreich war, indem Carl August Goethe den Raum zur Schaffung seines großen Werkes gab; ohne seine Existenz würden wir nicht von Weimar als dem Ort der deutschen Klassik sprechen. '. Er war mir August und Mäcen. Niemand braucht ich zu danken als ihm.' (Goethe über Carl August) '. der Mich. in allen Wechselfällen des Lebens begleitet hat. dessen umsichtigem Rath, dessen lebendiger Theilnahme und stets wohlgefälligen Dienstleistungen Ich den glücklichen Erfolg der wichtigsten Unternehmungen verdanke.' (Carl August über Goethe)

Sigrid Damm, in Gotha/Thüringen geboren, lebt als freie Schriftstellerin in Berlin und Mecklenburg. Die Autorin ist Mitglied des P.E.N. und der Mainzer Akademie der Wissenschaften und Literatur. Sie erhielt für ihr Werk zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Feuchtwanger-, den Mörike- und den Fontane-Preis.



Lesepartner Logo